Grü­nes Licht für das Bebau­ungs­plan­ver­fah­ren in Dedinghausen

Bebauungsplan, Dedinghausen "am Haslei"

Bebauungsplan, Dedinghausen "am Haslei"

In Deding­hau­sen tut sich was: nach­dem die ursprüng­li­chen Pla­nun­gen an der Thing­stra­ße nicht mehr wei­ter­ver­folgt wer­den konn­ten, ist am 3.2.2022 im Stadt­ent­wick­lungs­aus­schuss in Lipp­stadt ein­stim­mig der wei­te­re Pla­nungs­pro­zess für sehr attrak­ti­ve Grund­stü­cke mit­ten im Ort „Am Has­lei“ beschlos­sen worden.

Das Beson­de­re in Deding­hau­sen: das SeWo-Pro­jekt ist dort ein­ge­bet­tet in meh­re­re Pro­jekt­bau­stei­ne, die im Rah­men einer Dorf­kon­fe­renz ent­wi­ckelt wur­den. So ist neben dem inklu­si­ven Wohn­pro­jekt der SeWo die Ent­wick­lung eines Quar­tiers­zen­trums mit Dorf­la­den, Dorf­ca­fe, Dorf­kü­che und Dorf­bü­ro sowie ein genos­sen­schaft­li­ches Mehr­ge­nera­tio­nen-Wohn­pro­jekt und eine Tages­pfle­ge geplant.

Alle Betei­lig­ten hat­ten die Gele­gen­heit, im Stadt­ent­wick­lungs­aus­schuss ihren Bei­trag zum Pro­jekt vor­zu­stel­len und Fra­gen zu beant­wor­ten. Mit dem ein­stim­mi­gen Beschluss kön­nen nun die Pla­nun­gen inten­siv wei­ter­ver­folgt wer­den, so dass wir hof­fent­lich im nächs­ten Jahr vom Spa­ten­stich berich­ten können.

In Deding­hau­sen wird deut­lich, was auch für vie­le ande­re SeWo-Pro­jek­te gilt: Geeig­ne­te Grund­stü­cke sind das Nadel­öhr für die Umset­zung, die Chan­ce für die wei­te­re Pla­nung ist hier vor allem dem Enga­ge­ment der Stadt Lipp­stadt, ins­be­son­de­re dem Fach­be­reich Stadt­ent­wick­lung und Bau­en, zu verdanken.