Zuhö­ren und Aus­pro­bie­ren: Fach­ta­ge in Til­beck und Müns­ter

Anfang 2019 bie­tet die Tech­ni­sche Assis­tenz Til­beck zwei Fach­ta­ge zur „Tech­ni­schen Unter­stüt­zung für ein selbst­stän­di­ges Leben“ an. Die Ver­an­stal­tun­gen, die am 25. Janu­ar im Stift Til­beck und am 15. Febru­ar bei der Bezirks­re­gie­rung in Müns­ter statt­fin­den, star­ten jeweils um 14 Uhr.

Das Programm startet nach kurzen Ansprachen mit jeweils zwei Fachvorträgen von Marcus Hopp von der Stift Tilbeck GmbH und von Frank Zittlau von der Diakonie Ruhr Bochum. Die „Technische Unterstützung für Menschen mit Behinderung“ wird anschließend auch beim „Markt der Möglichkeiten“ im Mittelpunkt stehen, bei der verschiedene Unternehmen Produkte aus den Bereichen Epilepsiealarmsysteme, Umfeldsteuerung, Kommunikation, Mobilität, Motorik, Hausnotruf und visuelle Unterstützung präsentieren.

Die Teilnahme an den Fachtagen ist kostenfrei.

Anmeldung und Infos

Sie können sich per Mail an tat@stift-tilbeck.de oder telefonisch unter 02534 6450261 für die Veranstaltungen anmelden. Unter beiden Kontaktmöglichkeiten erreichen Sie die Verantwortlichen bei der Technischen Assistenz Tilbeck, Hanna Lütkemeier und Sandra Heunemann. Dort können Sie auch Bescheid geben, wenn Sie einen Gebärdensprachdolmetscher oder eine FM-Anlage für die Veranstaltung brauchen.

 

Für weitere Informationen (unter anderem zum Programm an den beiden Tagen) laden Sie sich am besten die Einladung zu den Veranstaltungen als PDF herunter oder Sie besuchen die Website des TAT-Projekts.